14.02.2018 Böblinger Fischsuppenessen zum Aschermittwoch

Die gute Zusammenarbeit zwischen den Hilfsorganisationen in Böblingen wurde beim traditionellen Fischsuppenessen deutlich. Fünf unserer Kameradinnen und Kameraden hatten sich bereiterklärt, mit den ca. 50 Helfern des DRK OV Böblingen die Veranstaltung zu unterstützen. Dabei war es mit unsere Aufgabe, die 500 Liter der wohlschmeckenden Fischsuppe an die hungrigen Gäste in der Kongresshalle zu verteilen. Außerdem konnten wir selber die Suppe kosten und nebenbei das Programm geniesen.
Die Bereitschaft bei unseren Teilnehmern war sofort da, nächstes Jahr wieder zu unterstützen. Vielleicht finden wir dann noch den einen oder anderen, der ebenfalls helfen will.

21.01.2018 Wochenendkurs Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber

Start ins neue Jahr: Die Ausbildung an den Wochenenden begann mit einem sehr gut besuchten Kurs. Dabei waren Teilnehmer aus Stuttgart, Karlsruhe und Reutlingen dabei, welche über das Internet von dem Kursangebot erfahren hatten.
Neben der örtlichen Verteilung wurde auch schnell klar, dass die Teilnehmer sehr unterschiedliche Voraussetzungen in Bezug auf die schwimmerische Qualifikation hatten: So hatte Karoline Degenhardt, ehemalige Deutsche Meisterin in 200m Lagen auf der Kurzbahn, mit den typischen Rettungsschwimmdisziplinen überhaupt keine Probleme und absolvierte die meisten Übungen in der Hälfte der geforderten Zeit.
Andere taten sich da etwas schwerer. Allerdings schafften alle die geforderten Zeiten und der Kurs wurde für die Teilnehmer ein Erfolg.

Das Deutsche Rettungschwimmabzeichen in Bronze haben erfolgreich abgelegt:
Florence Brodbeck, Michele Brodbeck, Nancy Campusano Bordones

Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber haben erfolgreich abgelegt:
Carlos Bergfort, Waled Al Brmawi, Karoline Degenhardt, Eric Hohmuth, Axel Lüdemann, Rebecca Müsel, Sebastian Pleier, Angelika Röhm, Karen Vestewig

Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber haben erfolgreich wiederholt:
Eliza Augsten, Katrin Ehrhardt, Sebastian Herdan, Kurt Hertfelder, Lisa Mannherz, Marion Ritschel, Celine Rosandic, Thomas Zimmermann

20.01.2018 Trauer um Brigitte Weiler

Die Ortsgruppe trauert um ihr langjähriges Mitglied

Brigitte Weiler

die bei einer humanitären Hilfsaktion in Afghanistan ums Leben kam.
Brigitte war seit 1965 Mitglied in der DLRG und seit langen Jahren fester Bestandteil unserer Übungsabende.
Sie wird uns immer in Erinnerung bleiben.

zu den Berichten aus 2017