12.04.2018 Wochenendkurs Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber

Alle drei Jahre müssen die Übungsleiter der SVB Abteilung Schwimmen ihren Rettungsschwimmkurs auffrischen, um den Regularien der Stadt bei der Benutzung des Hallenbadanbaus an der Schönaicher Straße Genüge zu tun. Den Gruppenleitern rund um Abteilungsleiter Daniel Wengenroth bot die DLRG Ortsgruppe Böblingen einen angepassten Kurs für Wiederholer mit integriertem EH-Kurs an. Dieser Kurstyp wurde dabei zum ersten Mal von der Ortsgruppe durchgeführt und wird aufgrund der positiven Erfahrungen ein fester Bestandteil im jährlichen Kursprogramm werden. Es zeigte sich einmal mehr, dass die Böblinger Vereine untereinander teamorientiert und freundschaftlich zusammenarbeiten. Kursleiter Michael Vogt konnten dementsprechend zum Abschluss der zwei Kurstage allen Teilnehmern ihre erfolgreiche Wiederholung bestätigen.
Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber haben erfolgreich wiederholt: Karsten Berger, Claudia Hofmann-Scheidler, Tobias Kallfass, Simone Mayer, Oliver Mitschang, Robin Neumann, Laura Rammler, Reinhard Scheidler, Bettina Strobach, Melanie Ulrich, Anja Wengenroth, Daniel Wengenroth

11.03.2018 Wochenendkurs Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber

Bei diesem Kurs hatten wir eine nette Kombination aus Bekannten der Böblinger Ortsvereine Aquanauten und dem SVB sowie neu Hinzugekommene, die an dem Kurs durchaus "aus Spaß an der Freude" teilnahmen.
Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze haben erfolgreich abgelegt:
Jonas Bruss, Jannis Hiller, Torben Kasulke, Ben Knappe, Yuki Rei
Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber haben erfolgreich abgelegt:
Klaus Denkler, Carsten Eckensberger, Anna Herdan, Walter Kupi-Rademacher, Andreas Quint, Maike Stadelmaier, Chiara Sterk, Sabine Lehner
Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber haben erfolgreich wiederholt:
Stephan Finn, Irina Krüger, Marcel Lenz, Ulrich Lützner, Elke Rieser, Manfred Schwarz, Alexandra Sonnenmoser, Michael Stocklas

09.03.2018 Hauptversammlung mit Neuwahlen

Zu Gast bei Freunden: Die diesjährige Hauptversammlung der DLRG Ortsgruppe Böblingen fand an einer für den Verein eher ungewöhnlichen Lokation statt. Um den eingeladenen Vereinsmitgliedern optimale Sitz- und Platzmöglichkeiten zu gewährleisten war man auf die Räume des DRK Ortsvereins Böblingen ausgewichen, zu dem bereits seit Jahren gute Beziehungen bestehen.
Daher sprach auch Jürgen Rieser in Vertretung des DRK die ersten einleitenden Begrüßungsworte, um dann an Jürgen Schmidt, Vorsitzender der Ortsgruppe, zu übergeben. Schmidt ging in seiner Rede durch das Jahr 2017, welches aufgrund der vielen Aktivitäten für die Ortsgruppe sehr positiv verlief. Auch Josef Fischer konnte im Grußwort der Stadt Böblingen auf die gute Zusammenarbeit verweisen und dankte der Ortsgruppe für die Unterstützung bei der Partnerschaftsolympiade.
Den Bericht der Stützpunktleitung wurde in Abwesenheit des erkrankten Swen Scharnow vom Technischen Leiter Ausbildung Dirk Lück übermittelt. In dieser, in die Hauptversammlung eingebetteten Stützpunktversammlung wurde Swen Scharnow als Stützpunktleiter und Mike Schwenger als stellvertretender Stützpunktleiter in ihren Ämtern bestätigt.
Nach den Berichten von Oliver Lück (Technischen Leiters Einsatz), Stefan Vogt (Jugendleiter) und Michael Vogt (Schatzmeister) standen die Ehrungen an. Neben vielen 10 und 25-jährigen Mitgliedschaften konnten Jürgen Schmidt das Ehrenzeichen für 50-jährige Mitgliedschaft an Ruth Rulkowski und für 40 Jahre an Klaus-Peter Post übergeben. Des Weiteren wurde Anke Zipperle mit dem Verdienstzeichen in Silber ausgezeichnet. Zipperle, seit 1978 bei der DLRG Mitglied, hat seit Jahren eine aktive Rolle beim Übungsbetrieb im Stützpunkt und ist auch regelmäßig im Wachdienst in Gärtringen tätig. Larissa Albus, Lars Hübner, Jürgen Rieser und Laura Seeger wurden mit dem Verdienstzeichen in Bronze ausgezeichnet.
Die anschließenden Wahlen des Ortsgruppenvorstands wurden mit viel Routine abgewickelt. Wiedergewählt wurden Jürgen Schmidt (Vorsitzender), Beate Vogt und Walter Sonnenmoser (beide stellv. Vorsitzende), Michael Vogt (Schatzmeister), Oliver Lück (techn. Leiter Einsatz), Dirk Lück (techn. Leiter Ausbildung), Lars Hübner (Schriftführer), Jürgen Rieser und Ralph Sostmann (beide Beisitzer). Neu im Vorstand sind Jörg Blessing, Marc Schissler (beide Beisitzer) und Katrin Ehrhardt, die das seit mehreren Jahren unbesetzte Amt des Leiter der Öffentlichkeitsarbeit übernimmt. Der Vorstand wird zusätzlich durch Jugendleiter Stefan Vogt ergänzt.
Abschließend bestätigtet die Versammlung den von Michael Vogt vorgestellten Haushaltsplan 2018.

14.02.2018 Böblinger Fischsuppenessen zum Aschermittwoch

Die gute Zusammenarbeit zwischen den Hilfsorganisationen in Böblingen wurde beim traditionellen Fischsuppenessen deutlich. Fünf unserer Kameradinnen und Kameraden hatten sich bereiterklärt, mit den ca. 50 Helfern des DRK OV Böblingen die Veranstaltung zu unterstützen. Dabei war es mit unsere Aufgabe, die 500 Liter der wohlschmeckenden Fischsuppe an die hungrigen Gäste in der Kongresshalle zu verteilen. Außerdem konnten wir selber die Suppe kosten und nebenbei das Programm geniesen.
Die Bereitschaft bei unseren Teilnehmern war sofort da, nächstes Jahr wieder zu unterstützen. Vielleicht finden wir dann noch den einen oder anderen, der ebenfalls helfen will.

21.01.2018 Wochenendkurs Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber

Start ins neue Jahr: Die Ausbildung an den Wochenenden begann mit einem sehr gut besuchten Kurs. Dabei waren Teilnehmer aus Stuttgart, Karlsruhe und Reutlingen dabei, welche über das Internet von dem Kursangebot erfahren hatten.
Neben der örtlichen Verteilung wurde auch schnell klar, dass die Teilnehmer sehr unterschiedliche Voraussetzungen in Bezug auf die schwimmerische Qualifikation hatten: So hatte Karoline Degenhardt, ehemalige Deutsche Meisterin in 200m Lagen auf der Kurzbahn, mit den typischen Rettungsschwimmdisziplinen überhaupt keine Probleme und absolvierte die meisten Übungen in der Hälfte der geforderten Zeit.
Andere taten sich da etwas schwerer. Allerdings schafften alle die geforderten Zeiten und der Kurs wurde für die Teilnehmer ein Erfolg.

Das Deutsche Rettungschwimmabzeichen in Bronze haben erfolgreich abgelegt:
Florence Brodbeck, Michele Brodbeck, Nancy Campusano Bordones

Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber haben erfolgreich abgelegt:
Carlos Bergfort, Waled Al Brmawi, Karoline Degenhardt, Eric Hohmuth, Axel Lüdemann, Rebecca Müsel, Sebastian Pleier, Angelika Röhm, Karen Vestewig

Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber haben erfolgreich wiederholt:
Eliza Augsten, Katrin Ehrhardt, Sebastian Herdan, Kurt Hertfelder, Lisa Mannherz, Marion Ritschel, Celine Rosandic, Thomas Zimmermann

20.01.2018 Trauer um Brigitte Weiler

Die Ortsgruppe trauert um ihr langjähriges Mitglied

Brigitte Weiler

die bei einer humanitären Hilfsaktion in Afghanistan ums Leben kam.
Brigitte war seit 1965 Mitglied in der DLRG und seit langen Jahren fester Bestandteil unserer Übungsabende.
Sie wird uns immer in Erinnerung bleiben.

zu den Berichten aus 2017