21.02.2016 Kompaktkurs zum Erlangen des Rettungsschwimmabzeichen silber

Die Teilnehmer beim Gruppenbild

Der erste diesjährige Kurs der Ortsgruppe Böblingen der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) wurde von den Teilnehmern mit sehr unterschiedlicher Motivation besucht: Neben den Rettungsschwimmern der Ortsgruppe, welche ihren Schein für den diesjährigen Aufenthalt an der Ostsee bzw. ihren aktiven Einsatz als Ausbilder benötigen, waren auch Schwimmerinnen und Schwimmer dabei, die ihre Ausbildung für Tätigkeiten im Bereich der Schwimmausbildung als Lehrer oder im privaten Schwimmunterricht verwenden wollen. Besondere Motivation brachte ein Teilnehmer mit: er wird auf einem Kreuzfahrtschiff als Jugendanimateur arbeiten und benötigt daher die Ausbildung als Voraussetzung für seinen Arbeitgeber für die „große Fahrt“ über das Mittelmeer.

Unter der Leitung von Michael Vogt mit der Unterstützung von Beate Vogt, Tilmann Walker, Jürgen Rieser und Norbert Geuder konnten alle Teilnehmer ihre Prüfung erfolgreich ablegen.

Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber haben erworben: Robin Bauer, Fabienne Engelmann, Robert Köller, Daniela Krämer, Lucas Mannherz, Jan Menihart, Sarah Mimler, Marvin Müller, Florian Reich, Larissa Reich, Annika Reiss.
Wiederholt haben diese Prüfung: Philipp Eisenhardt, Carolin Grossnick, Carolin Neumann, Simon Stemmer

zurück zur Newsübersicht