28.09.2014 Kompaktkurs zum Erlangen des Rettungsschwimmabzeichens

Die Teilnehmer des RS-Kurses

Auch im diesjährigen Herbstkurs zum Erlangen des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens Bronze und Silber stand für die Teilnehmer im Vordergrund, ihr Wissen und Können für Beruf und Freizeit auf Vordermann zu bringen. Neben einer Gruppe Sporttherapeuten, welche extra aus Waldenburg angereist waren, konnten auch angehende Trainer von Sportvereinen bzw. Lehrer und Lehramtsanwärter, welche für ihren Beruf die notwendige Qualifikation benötigen, diese erwerben. Ebenfalls nahmen Riegenführer/innen der Ortsgruppe, welche die regelmäßige Auffrischung für ihre wöchentlichen Tätigkeiten an Kurs- und Trainingsabenden am Beckenrand und für den Wachdienst benötigen, teil. Unter der Leitung von Michael und Beate Vogt konnten alle Teilnehmer den Kurs erfolgreich abschließen.

Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber haben erworben: Felix Bauer, Marius Beck (beide Waldenburg), Dix Eisenbraun (Marbach), Lisa Dolde (Aichtal), Sebastian Fader (Emmingen-Liptingen), Ralf Garmeister (Stuttgart), Corinna Merz (Böblingen), Robin Merz (Holzgerlingen), Tim Theurer (Aidlingen), Larissa Albus, Jörg Blessing, Jan Grossnick, Ann-Kathrin Knapich (alle DLRG Böblingen). Die Prüfung zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bronze haben bestanden: Sebastian Nelitz und Abraham Tropp (beide Waldenburg)

zurück zur Newsübersicht