29.06.2014 Ruhiges Wachwochenende am Breitenauer See

Unsere Wachmannschaft

Ein ruhiges Wachwochenende hatten unsere Rettungsschwimmer dieses Jahr am Breitenauer See. Nachdem am Freitagabend nach der Ankunft der erste Abendausklang noch bei bestem Wetter und angenehmen Temperaturen stattfand, verschlechterte sich das Wetter am Samstag bis zu abendlichen Gewittern immer mehr. Das Resultat war, dass Badegäste Mangelware waren.

Wasser von oben

Die Teilnehmer nutzten daher die Zeit für Aus- und Fortbildungsmaßnahmen im Bereich des Wasserrettungsdienstes. Die Wache wurde am Sonntagnachmittag "ohne besondere Vorkommnisse" geschlossen. Für die Teilnehmer war es trotz allem eine gelungene Veranstaltung, bei der sie gerne nächstes Jahr wieder teilnehmen werden.

zurück zur Newsübersicht