24.05.2014 Lehrgang Grundlagen Fahren mit Motorrettungsboot und Seemannschaft

Unsere Boote auf dem Rhein

An den vergangenen Wochenenden vermittelten die beiden erfahrenen Bootsführer der DLRG Ortsgruppe Böblingen, Michael Vogt und Oliver Lück, in einem Lehrgang den Teilnehmern Dirk Lück, Lisa und Thomas Neumann, Swen Scharnow, Andreas und Stefan Vogt die Grundlagen im Umgang mit den beiden ortsgruppeneigenen Motorrettungsbooten. Zu den weiteren Ausbildungsinhalten gehörten Kenntnisse in den Bereichen Seemannschaft, Knotenkunde und Tauwerk, Fahren mit dem Motorrettungsboot in stehendem und strömendem Gewässer, Schleppen eines havarierten Bootes, Bergen von Segelbooten sowie das „Mann über Bord“-Manöver. Alle Ausbildungsinhalte wurden den Kursteilnehmern in Theorie und Praxis vermittelt.

Die praktische Ausbildung fand in Rheinstetten am Rhein statt. Hier fand die Gruppe ideale Bedingungen in einem strömenden Gewässer – bei leider nicht immer optimalem Wetter – vor.

Ziel des Lehrgangs war den Teilnehmern den Umgang mit dem Motorrettungsboot und dem dazugehörenden Material in den unterschiedlichen Situationen zu vermitteln, um sie gut auf die Einsätze als Bootsbesatzung in der kommenden Saison vorzubereiten. Die gesamte Gruppe hat mit Engagement und Freude am Lehrgang teilgenommen und wir freuen uns, dass unsere Teilnehmer ihr Wissen bei den kommenden Veranstaltungen, wie z.B. dem „Fischerstechen“ oder dem „Tag der Rettungsdienste“, unter Beweis stellen können.

zurück zur Newsübersicht