zur Startseite zum Inhalt zur Navigation WAP - zur mobilen Information für mobile Geräte und WAP-Browser

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Württemberg e.V. - Bezirk Glems - Schönbuch e.V.
Ortsgruppe Böblingen mit Stützpunkt Dagersheim, Darmsheim, Aidlingen

Rettungsschwimmkurs für Aktive

Schwimmsportlich Aktive erwarben Rettungsschwimmabzeichen Silber an einem Wochenende

Gruppenbild der Teilnehmer und Ausbilder beim Wochenend-Rettungsschwimmkurs im Hallenbad Galgenbergstraße.

Michael Vogt (ganz rechts) und sein Ausbildungsteam mit Beate Vogt und Oliver Lück (in den gelben T-Shirts) freuen sich mit den Kursteilnehmerinnen und Teilnehmern über die bestandenen Prüfungen im Hallenbad Galgenbergstraße.

Böblingen, 25.09.2011 - Bei einem Rettungsschwimm-Kompaktkurs wiesen jetzt schwimmsportlich Aktive an einem Wochenende ihre Rettungsfähigkeit nach und erwarben oder wiederholten das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber. Michael Vogt und sein Ausbildungsteam begrüßten dazu am Samstag und Sonntag zu den Praxiseinheiten in den Böblinger Hallenbädern Schönaicher und Galgenbergstraße sowie zur theoretischen Unterweisung und Prüfung im DLRG-Raum im Freibad Böblingen insgesamt 18 schwimmsportlich Trainierte, darunter Schwimmeister, Lehrerinnen, Trainer und Trainerassistenten, aber auch zahlreiche Riegenführer/innen aus der eigenen DLRG-Ortsgruppe, die an unseren wöchentlichen Kurs- und Trainingsabenden selbst an den Schwimmbecken stehen und daher nicht am regulären Rettungsschwimmkurs teilnehmen können.

 

Prüfung zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen erfolgreich bestanden

Erfolgreich die Prüfung zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Silber bestanden oder wiederholt haben: Amelie Fritz, Stefan Hirsch, Sylvia Kruse und Johannes Schlegel (alle TSV Waldenbuch), Hans-Ekkehard Kaiser (Böblinger Therme), Patrick Marquardt (Böblinger Bäder), Jana Fromm, Tine Müller, Aline Musch, Tobias Wassermann und Holger Zobel (alle privat) sowie Larissa Albus, Johannes Fischer, Ann-Cathrin Michel, Lisa und Thomas Neumann sowie Stefan Vogt (alle DLRG Böblingen). Fabian Lück (DLRG Böblingen) darf nach bestandener Prüfung künftig das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Bronze tragen.