zur Startseite zum Inhalt zur Navigation WAP - zur mobilen Information für mobile Geräte und WAP-Browser

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Württemberg e.V. - Bezirk Glems - Schönbuch e.V.
Ortsgruppe Böblingen mit Stützpunkt Dagersheim, Darmsheim, Aidlingen

Weihnachten 2009

Blindfisch, Unwetter oder Floßbau hießen nur einige der Disziplinen beim Weihnachtsschwimmen

Kinder schwimmen mit Luftballons im Hallenbad Galgenbergstraße

Beim Weihnachtsschwimmen hatten die Schwimmkinder und Jugendlichen viel Spaß, wie hier beim Luftballonsammeln.

Böblingen, 20.12.2009 - Für die Wasserratten unter den Schwimmkindern und Jugendlichen der DLRG Böblingen und des Stützpunkts Dagersheim, Darmsheim, Aidlingen sowie einige deren interessierten Eltern veranstaltete die DLRG-Jugend vor der Weihnachtsfeier das traditionelle Weihnachtsschwimmen im Hallenbad Galgenbergstraße. Bei den fröhlichen Spielen und Wettkämpfen standen Spaß und Freude am Schwimmen sowie Förderung der Kameradschaft deutlich vor dem Leistungs- und Konkurrenzgedanken. Nach so ungewöhnlichen Disziplinen wie Eierlaufen, Luftballonsammeln, Luftballonschwimmen, Blindfisch, Unwetter oder Floßbau konnten sich alle Kinder und Jugendlichen noch beim Springen vom 1-Meter-Brett austoben und ganz zum Schluß über eine Urkunde und süße Preise freuen.

 

Auf der Weihnachsfeier gab's Geschenke für alle Fleißigen ...

Der stellvertretende Vorsitzende Walter Sonnenmoser überreicht einer aktiven Helferin zum Dank ein Badetuch

Alle, die das Jahr über fleißig mitgeholfen hatten, bekamen neben Worten des Dankes ein Badetuch im DLRG-Design.

Zur Weihnachtsfeier trafen sich die, die zuvor am Weihnachtsschwimmen teilgenommen hatten, sowie alle anderen, die ohne vorher oder überhaupt zu schwimmen mit ihrer DLRG Weihnachten feiern wollten, im DLRG-Raum im Freibad Böblingen. Bei dicht besetzten Bänken und gut versorgt mit Kaffee, Tee, Limonade und Gebäck oder Kuchen entwickelten sich schnell intensive Gespräche. Diese für zwei offizielle Programmpunkte zu unterbrechen, war für den Weihnachtsmann, sprich stellvertretenden Vorsitzenden, Walter Sonnenmoser, keine einfache Aufgabe. An Stelle des verhinderten Vorsitzenden, Jürgen Schmidt, übernahm er die Bescherung: Alle, die das Jahr über in der DLRG-Ortsgruppe und ihrem Stützpunkt fleißig mitgeholfen hatten, bekamen neben Worten des Dankes und der Anerkennung und dem Applaus der Anwesenden ein Badetuch im DLRG-Design.

 

... und Hans-Dieter Schühle wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft in der DLRG geehrt

Der stellvertretende Vorsitzende Walter Sonnenmoser ehrt Hans-Dieter Schühle für 40 Jahre Mitgliedschaft in der DLRG

Auf der Weihnachtsfeier wurde Hans-Dieter Schühle vom stellvertretenden Vorsitzenden Walter Sonnenmoser (rechts) für 40 Jahre Mitgliedschaft in der DLRG geehrt. Hans-Dieter Schühle bedankte sich mit 40 Schoko-Weihnachtsmännern.

Außerdem konnte Walter Sonnemoser noch Hans-Dieter Schühle nachträglich für 40 Jahre Mitgliedschaft in der DLRG ehren, nachdem dieser im März nicht zur Hauptversammlung hatte kommen können. In seinem Dankwort lobte Hans-Dieter Schühle, auch als Böblinger Stadtrat, die nützliche und wertvolle Arbeit der DLRG-Ortsgruppe und warb insbesondere bei den Kindern und Jugendlichen, sich zukünftig ehrenamtlichen in der DLRG einzusetzen, etwa beim Wachdienst im Freibad, an den er sich selbst am Anfang seiner DLRG-Mitgliedschaft sehr gern zurückerinnere. Zur Unterstützung seiner motivierenden Worte überreichte er gleich noch 40 Schoko-Weihnachtsmänner, über die sich am Schluß beim Heimgehen alle anwesenden Kinder und Jugendlichen freuen durften. Bis dahin blieb allerdings noch genügend Zeit, um die unterbrochenen Gespräche fortzusetzen und sich die dann noch angebotenen heißen Saitenwürstchen mit Brötchen schmecken zu lassen.