zur Startseite zum Inhalt zur Navigation WAP - zur mobilen Information für mobile Geräte und WAP-Browser

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Württemberg e.V. - Bezirk Glems - Schönbuch e.V.
Ortsgruppe Böblingen mit Stützpunkt Dagersheim, Darmsheim, Aidlingen

Rettungstag am See

DLRG und DRK Böblingen sowie Sindelfinger DRK-Rettungshunde präsentierten sich am Oberen See

Rot-Kreuz-Helfer demonstrieren bei einer Verunglückten Erste Hilfe, die zuvor von Rettungsschwimmern der DLRG bei einer Wasserrettungsübung gerettet worden war.

Bei gemeinsamen Wasserrettungsübungen zeigten Böblinger Rot-Kreuz-Helfer/innen die weitere Versorgung einer zuvor mit dem Schlauchmotorrettungsboot der DLRG aus den Fluten des Oberen Sees geretteten bewußtlosen Verunglückten.

Böblingen, 06.09.2009 - Durch eine Ungeschicklichkeit fällt eine junge Frau aus einem Ruderboot und droht in den Fluten des Oberen Sees zu ertrinken. Schnell sind die Lebensretter der DLRG Böblingen, die sich zusammen mit den ebenfalls ehrenamtlich aktiven Böblinger Rot-Kreuzlern und den Rettungshunden von der Sindelfinger DRK-Rettungshundestaffel beim Rettungstag am See der Öffentlichkeit präsentieren, mit ihrem Motorrettungsboot bei der Verunglückten, retten sie und bringen sie an Land. Die weitere Versorgung der Bewußtlosen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes führen die Sanitäter/innen vom Roten Kreuz vor. Ähnliche gemeinsame Wasserrettungsübungen wurde im Verlauf des Sonntagnachmittags regelmäßig wiederholt und dabei von Mal zu Mal leicht abgewandelt: einmal mit Mitwirkung eines Rettungshundes, einmal ohne.

 

Kinderrundfahrten auf dem Oberen See

Kinder mit Schwimmwesten, Bootsführer und Bootsgast der DLRG auf dem Schlauchmotorrettungsboot Neptun der DLRG Böblingen.

Ständig nachgefragt war das Angebot für Kinder, in einem der beiden Schlauchmotorrettungsboote der DLRG eine Runde auf dem Oberen See mitfahren zu dürfen.

Dadurch bot sich den zahlreichen Besuchern, die wegen des Rettungstags an den Oberen See gekommen waren oder zum gleichzeitig stattfindenden Flohmarkt oder Seefest der SPD wollten, zu jeder Zeit ein interessantes und immer wieder lehrreiches Programm. Zwischen den Wasserrettungsübungen zeigten die Rettungshundeführer/innen und ihre Rettungshunde vor der Wandelhalle was sie bei ihrer Ausbildung zum Flächen- oder Fährtensuchhund alles können und üben müssen. Auf großes Interesse stieß auch das Angebot für Kinder, in einem der beiden Schlauchmotorrettungsboote der DLRG auf dem Oberen See mitfahren zu dürfen, natürlich immer mit Schwimmweste.