zur Startseite zum Inhalt zur Navigation WAP - zur mobilen Information für mobile Geräte und WAP-Browser

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Württemberg e.V. - Bezirk Glems - Schönbuch e.V.
Ortsgruppe Böblingen mit Stützpunkt Dagersheim, Darmsheim, Aidlingen

Weihnachten 2008

Viel Spaß und Unterhaltung gab's beim Weihnachtsschwimmen ...

Gruppenbild aller Kinder und Eltern, die beim Weihnachtsschwimmen dabei waren, zusammen mit einigen Jugendvorstandsmitgliedern, die das Weihnachtsschwimmen organisierten

Viele Kinder und einige Eltern hatten großen Spaß und gute Unterhaltung beim Weihnachsschwimmen der DLRG-Jugend.

Böblingen, 07.12.2008 - Über 20 Kinder sowie einige weitere schwimmbegeisterte Eltern konnten die fünf als Weihnachtsfrauen und -männer "bemützten" Aktiven vom DLRG-Jugendvorstand am zweiten Advent im Hallenbad Galgenbergstraße in Böblingen begrüßen. Eingeteilt in zwei altersgemischte Gruppen galt es für die Teilnehmer/innen zwischen fünf und Mitte vierzig, sich in so ungewöhnlichen Disziplinen wie "Unwetter", "Luftballonschwimmen", "Blindfisch", "Tauziehen" oder "Floßbau" zu messen. Natürlich blieb auch noch etwas Zeit zum freien Schwimmen, Plantschen und Springen, bevor es bei der Siegerehrung Medaillen und Urkunden für die gut gelaunten ersten und zweiten Sieger gab und sich alle noch eine süße Belohnung aus dem großen Gabensack angeln durften.

 

... und bei der anschließenden Weihnachtsfeier

DLRG-Mitglieder während der Weihnachtsfeier

Gut besucht war die Weihnachtsfeier in Böblingen, bei der auch alle, die das Jahr über aktiv waren, beschert wurden.

Nach dem Weihnachtsschwimmen konnte Jürgen Schmidt, der Vorsitzende der Ortsgruppe an die 60 Mitglieder und Gönner zur Weihnachtsfeier im DLRG-Raum im Freibad begrüßen. Dort wartete ein Buffet mit einer großen Auswahl selbstgebackener Kuchen, Torten und Weihnachtsgebäcke nicht nur auf die vom Weihnachtsschwimmen "Ausgehungerten". Wegen der großen, in früheren Jahren noch nicht erreichten Teilnehmerzahl gab es zwar keine freien Plätze mehr und es durfte statt dessen etwas enger zusammengerutscht werden; der guten Unterhaltung und Stimmung tat das aber keinen Abbruch. Zum Dank und als Anerkennung wurden alle, die sich im zu Ende gehenden Jahr bei der Schwimmausbildung, im Einsatz oder sonst aktiv für die DLRG eingesetzt hatten, mit einer kleinen Aufmerksamkeit beschert.