zur Startseite zum Inhalt zur Navigation WAP - zur mobilen Information für mobile Geräte und WAP-Browser

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Landesverband Württemberg e.V. - Bezirk Glems - Schönbuch e.V.
Ortsgruppe Böblingen mit Stützpunkt Dagersheim, Darmsheim, Aidlingen

Weiterbildung in Erster Hilfe

Die Bade- und Wachsaison macht Pause - die Weiterbildung geht weiter

Rettungsschwimmer/innen bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung am Viererphantom

Rettungsschwimmer/innen praktizieren die Herz-Lungen-Wiederbelebung am Viererphantom

Böblingen, 12.11.2006 - Vierzehn aktive und angehende Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer von der DLRG-Ortsgruppe Böblingen und vom DLRG-Stützpunkt Dagersheim, Darmsheim, Aidlingen bildeten sich jetzt auf einem acht Doppelstunden umfassenden Erste-Hilfe-Wochenendkurs im DLRG-Raum im Freibad Böblingen weiter. Die Aktiven nutzten die Gelegenheit, sich rechtzeitig vor Beginn der nächsten Bade- und Wachsaison von Ausbildungsleiter Michael Vogt und Tilman Walker auf den neuesten Stand in Sachen Erster Hilfe bringen zu lassen. Der Rettungsschwimm-Nachwuchs nahm mit er erfolgreichen Teilnahme am Erste-Hilfe-Kurs eine wichtige Hürde auf dem Weg zum Rettungsschwimmabzeichnen.

 

Neue Regeln für die Herz-Lungen-Wiederbelebung

Eine wichtige Neuerung für die aktiven Rettungsschwimmer/innen waren die geänderten Regeln für die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Grundsätzlich werden nun im Wechsel 30 Herzdruckmassagen und zwei Beatmungen praktiziert. Damit der neue Rhythmus im Notfall wie im Schlaf beherrscht wird, konnten alle die Herz-Lungen-Wiederbelebung mehrmals gründlich üben und mußten sie zur Prüfung nochmals über zehn Minuten am Viererphantom vorführen.